Auf geht's!

Seid dabei und eröffnet mit uns

unser Festwochenende mit einem Sternmarsch

und Bieranstich im Festzelt!

Lust auf Pop, Rock, Schlager und die

ultimativen Party-Hymnen?

JA?

Ihr wollt abfeiern? So richtig Party machen?

Gas geben und den Bär steppen lassen?

KÖNNT IHR HABEN!!!

Freut euch auf:

18000 Watt Spitzensound

40000 Watt Licht- & Videoshow

Und eine ganze Bühne voller guter Laune

mit „THE MERCURIES“!

Einlass 19:00 Uhr

Blasmusik vom Kleinsten

– und dass diese auch vom Feinsten ist, davon

könnt ihr euch persönlich bei uns im Festzelt

überzeugen!

Freut euch auf böhmische Blasmusik mit

Ausflügen in Big-Band Sound, Modernes und

Klassik. Erlebt wahre Spielfreude –

„Spitzenblasmusik“, die unter die Haut geht,

mit „Berthold Schick und seinen Allgäu 6“!

und gleich im Anschluss geht es heiß weiter mit „Blasrock, Volxmusik & Partykrachern“!

Die Tanzfläche brennt, die Menge tobt, das

Stimmungsbarometer schnellt in die Höhe –

wenn die elf Musiker die Bühne betreten und die

ersten Takte spielen, entzündet sie ein wahres

Party-Feuerwerk!

Freut euch mit uns auf die rebellisch starke

Partyband:

die „LEDERREBELLEN“!

Einlass 17:30 Uhr

Berthold Schick 18:30 Uhr

Lederrebellen 22:00 Uhr

UND ein letztes Mal für unser

Festwochenende,

packt euer Dirndl und eure Lederhosen - seid

dabei und bringt das Festzelt zum Beben,

mit der Stimmungsband

„die Hurlacher“!

Von Blasmusik über Swing, Schlager und Oldies bis zu Rock- und Popklassikern – da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Einlass … Uhr

Schließt zusammen mit uns, das Bezirksmusikfest 2020, mit hochkarätigem Kabarett ab.

Seit 1998 sind die Jungs in ihrer

unverwechselbaren Art, geprägt von größter

Spielfreude und hohem Spaßfaktor auf den

Bühnen der Welt (Franken ist für sie die Welt) zu

Hause. Selten hat man erlebt, dass Musik und

die fränkische Lebensart in dieser Art und

Weise dargeboten werden.

So versucht man ständig Altes neu zu erfinden und dabei Neues nicht alt werden zu lassen. Freut euch mit uns auf einen unterhaltsamen Abend, mit „Häisd´n´däisd vomm mee“.

Einlass 19:00 Uhr

Beginn 20:00Uhr